04.06.2018 - Unternehmen: DJE - Agrar & Ernährung

Unternehmen-DJE-Agrar-und-Ernaehrung

Der DJE – Agrar & Ernährung hat einen 10-jährigen Track Record mit Wertentwicklung von 79,79 Prozent seit Auflage (Stand: 31.05.2018). Fondsmanager Jörg Dehning: „Die Nahrungsmittelherstellung ist im Umbruch. Wer erfolgreich sein will, setzt auf wachstumsstarke Nischen.“

  • 10-jähriger Track Record mit Wertentwicklung von 79,79 Prozent seit Auflage (Stand: 31.05.2018)
  • Jörg Dehning: „Die Nahrungsmittelherstellung ist im Umbruch. Wer erfolgreich sein will, setzt auf wachstumsstarke Nischen.“

Der DJE – Agrar & Ernährung (ISIN: LU0350835707) feiert Anfang Juni dieses Jahres sein 10-jähriges Bestehen. Der Aktienfonds wurde am 02.06.2008 von der DJE Investment S.A., aufgelegt. Über das letzte Jahrzehnt erwirtschaftete der Fonds eine Wertentwicklung von 79,79 Prozent (Stand: 31.05.2018). Die jährliche Rendite des DJE – Agrar & Ernährung beträgt 6,04 Prozent (Stand: 31.05.2018)*.

Jörg Dehning, seit Anfang 2010 für den Fonds verantwortlich, sagt: „Wir sind mit der Entwicklung des Fonds seit seiner Auflage sehr zufrieden. Sie bestätigt die erfolgreiche Titelselektion von Unternehmen, die von den aktuellen Nachfragetrends profitieren. So werden im Zuge der steigenden Nachfrage nach gesundheitsfördernden und biologisch erzeugten Lebensmitteln natürliche Aromen, Süß- und Farbstoffe immer wichtiger. Auch die großen Nahrungsmittelkonzerne kommen nicht umhin, ihr Sortiment entsprechend anzupassen. Vor diesem Hintergrund sind weitere Akquisitionen auf diesem Gebiet nur eine Frage der Zeit. Im DJE – Agrar & Ernährung setzen wir daher unter anderem auf Produzenten mit ausgewiesener Expertise im Bereich natürlicher Farbstoffe beziehungsweise glutenfreier Snacks/Cerealien. Zugleich ist in Zeiten niedriger Agrarrohstoffpreise die Steigerung der Effizienz bei den Landwirten umso wichtiger. Entsprechend betrachten wir Aktien von Unternehmen für aussichtsreich, deren Landtechnikangebote mit Hilfe sogenannter „precision farming“-Optimierungen nennenswerte Anbaufortschritte versprechen.“

Der DJE – Agrar & Ernährung mit einem Fondsvolumen von 121,21 Mio. Euro (Stand: 31.05.2018) investiert weltweit überwiegend in Aktien von Unternehmen, die direkt oder indirekt in der Agrar- oder Nahrungsmittel-Wertschöpfungskette tätig sind. Bei Bedarf kann die Investitionsquote auf bis zu 51 Prozent reduziert werden. Zur Reduzierung des Risikos wird sowohl eine thematische als auch eine regionale Streuung des Portfolios angestrebt. Aus ethischen Gründen verzichtet der Fonds auf den Kauf von physischen Rohstoffen und Derivaten.

Zum Fondsprofil: DJE – Agrar & Ernährung PA (EUR)

*Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, die sich als nicht zutreffend oder nicht korrekt herausstellen können.

 

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.