06.08.2018 - Fonds: 3 Jahre DJE - Mittelstand & Innovation

Fonds-3-Jahre-DJE-Mittelstand-und-Innovation

3 Jahre DJE – Mittelstand & Innovation


Der DJE – Mittelstand & Innovation PA (ISIN: LU1227570055) feiert am 3. August 2018 sein 3-jähriges Bestehen. Seit Auflage am 3. August 2015 ist Maximilian Thaler für den Aktienfonds verantwortlich. In den vergangenen drei Jahren erwirtschaftete dieser eine Wertentwicklung von 57,57 Prozent. Die jährliche Rendite des Fonds betrug 16,40 Prozent bei einer Volatilität von 15,41 Prozent p.a. seit Auflage (Stand: 31.07.2018).* Aufgrund seiner guten Performance sowie dem bei institutionellen Ausschreibungen geforderten Track Record von mindestens drei Jahren, bietet der Fonds nun auch eine Anlagemöglichkeit für diese Zielgruppe. Ende August erhält der DJE – Mittelstand & Innovation PA darüber hinaus ein Morningstar Rating.

Fokus auf Innovationskraft
Maximilian Thaler, CFA sagt: „ Die gute Entwicklung des Fonds seit Auflage ist zunehmend auch für institutionelle Investoren, semi-professionelle Investoren und Consultants interessant. Gerade bei institutionellen Mandatsausschreibungen wird ein Mindest-Track-Rekord von 3 Jahren verlangt. Den können wir nun vorweisen, was uns auch die Sicherbarkeit in wichtigen Fondsdatenbanken erhöht. Den bislang bewährten Investmentansatz und die Titelauswahl der im Fonds enthaltenen Unternehmen behalten wir auch zukünftig bei. Bei unseren Investitionsentscheidungen spielt die Innovationskraft des jeweiligen Unternehmens eine herausragende Rolle. Darüber hinaus ist mir der persönliche Kontakt zu den Unternehmen sehr wichtig. Die meisten Firmen treffe ich zweimal pro Jahr, manche öfter. Das ist eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme ins Portfolio und aufgrund der räumlichen Nähe auch gut zu realisieren.“

Investieren in der D-A-CH-Region
Der DJE – Mittelstand & Innovation mit einem Fondsvolumen von 131,85 Millionen Euro (Stand: 31.07.2018) ist ein auf Deutschland, Österreich und die Schweiz konzentrierter Aktienfonds. Der Investmentfokus liegt auf innovativen und wachstumsstarken Unternehmen aus dem Mittelstand mit einer Marktkapitalisierung von bis zu 5 Milliarden Euro. Da eine besonders hohe Konzentration dieser globalen Marktführer sich im deutschsprachigen Raum befindet, liegt der regionale Fokus auf der D-A-CH-Region mit zusammen über 70 Prozent des Fondsvolumens. Aktuelle Branchenschwerpunkte sind dabei der Technologiesektor mit 24,04 Prozent, der Industriesektor mit 19,77 Prozent sowie das Gesundheitswesen mit 15,46 Prozent (alle Angaben Stand: 31.07.2018).

Hohe Wachstumsraten
Der größte Vorteil gegenüber den großen Blue-Chips liegt in den Wachstumsperspektiven europäischer Small & Mid Caps. Aufgrund der niedrigeren Umsatzbasis und ihrer guten Marktstellung in den jeweiligen (Nischen-) Endmärkten, weisen diese in der Regel strukturell höhere Wachstumsraten auf als große Unternehmen. Ein weiterer Vorteil liegt in den überwiegend sehr soliden Bilanzen: Diese Unternehmen waren bzw. sind in ihrer Historie häufig familien- und gründergeführt. Daher steht der Erhalt der jeweiligen Firma auf Basis einer guten Bilanz mit geringer Verschuldung und hohen Barmittelbeständen im Vordergrund. Diese Unternehmen bieten somit weiterhin hohes Potential für Wachstumsfinanzierung und Akquisitionen.

Unbekannte Weltmarktführer
Mit rund 1.300 internationalen Weltmarktführern liegt Deutschland weltweit an erster Stelle. Der DJE – Mittelstand & Innovation ist an über 60 solcher wachstumsstarken Unternehmen beteiligt. Ein weiteres Land, in dem sehr attraktive Investmentopportunitäten im eigentümergeführten Mittelstand zu finden sind, ist die Schweiz. Rund ein Viertel des Fondsvolumens ist in dieser Region investiert.

Zum Fondsprofil: DJE – Mittelstand & Innovation PA (EUR)

Risiken:

  • Aktien weisen auf lange Sicht ein überdurchschnittliches Renditepotential auf. Ihre Kurse können markt- und einzelwertbedingt schwanken.
  • Bei der Anlage in Aktienfonds wie den DJE – Mittelstand & Innovation sind folglich Kursverluste möglich. Ausführliche Risikohinweise sind im Verkaufsprospekt aufgeführt.
  • Neben den Marktpreisrisiken (Aktien-, Zins- und Währungsrisiken) gibt es Länder- und Bonitätsrisiken z.B. eine Rückkehr Europas in die Rezession.

 

* Quelle: DJE Kapital AG, Bloomberg. Stand: 31.07.2018. Berechnungen der Wertentwicklung nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei der Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Anfallende Ausgabeaufschläge reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung. Angaben zu der Entwicklung in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Wertentwicklungen. Modellrechnung (netto): Ein Anleger möchte für 1.000 Euro Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 5,00% muss er dafür einmalig bei Kauf 50,00 Euro aufwenden. Zusätzlich können Depotkosten anfallen, die die Wertentwicklung mindern. Die Depotkosten ergeben sich aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Ihrer Bank. Angaben zu der Entwicklung in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.

 

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.